Tauchen

Wasserdichter

Hörgenuss

Die Firma Advanced Bionics bietet für ihre Cochlea-Implantate eine funktionale Tragebox an. Sie ist für den Einsatz beim Sport gedacht und somit wasser- und staubdicht. Das stellt hohe Anforderungen an das Design und die verwendeten Materialien. Bei der Stamm AG in Hallau (CH), dem Spezialisten für hochpräzise Komponenten im Spritzgussverfahren, werden die hochpräzisen Kunststoffteile hergestellt und zu einer fertigen Baugruppe montiert.

Added Value


  • Einwandfreie und präzise Werkzeuge, die im hauseigenen Werkzeugbau hergestellt werden
  • Herstellung ohne sichtbare Anspritzpunkte, durch Einsatz eines Nadelverschlusssystems

Verbesserte Lebensqualität

Millionen von Menschen aller Altersgruppen sind weltweit von Gehörlosigkeit betroffen. In vielen Fällen reicht ein normales Hörgerät zur Verstärkung von Tönen. Bei hochgradigem Hörverlust kommen sogenannte Cochlea-Implantate zum Einsatz. Einer der führenden Hersteller von Cochlea-Implantatsystemen ist Advanced Bionics aus Kalifornien. Neben zahlreichen Hörsystemen bietet der Kunde mit dem AquaCase™ eine wasserdichte Tragebox für Hörimplantate an. Das robuste Zubehör ermöglicht bestmögliches Hören auch bei sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Skifahren oder Mountainbike fahren.

Wasserdichte Tragebox
AquaCase™, die wasserdichte Tragebox für Hörimplantate

AquaCase™ erfüllt höchste Ansprüche

Aufgrund des Einsatzbereichs werden an die Tragebox höchste Ansprüche gestellt. Sie muss wiederverwendbar und für den täglichen Einsatz geeignet sein. Das Zubehör soll auch in staubigen Umgebungen wie Spielplätzen, Werkstätten und Baustellen maximalen Schutz bieten können. Aus diesem Grund muss es den IP68-Schutzgrad für höchste Widerstandsfähigkeit gegen Wasser, Sand und Schmutz erfüllen.

Faktenbox Stamm:
Eine Voraussetzung für qualitativ hochwertige Produkte sind einwandfreie und präzise Werkzeuge. Diese werden bei Stamm im hauseigenen Werkzeugbau hergestellt. Bei diesem Projekt kam ein Nadelverschlusssystem zum Einsatz. Dies ermöglicht eine Herstellung ohne sichtbare Anspritzpunkte. Insgesamt produziert Stamm vier Kunststoffteile. Diese werden mit zwei Wellen, einer Feder, einer Dichtung und einem Connector zu einer fertigen Baugruppe komplettiert. Die Montage und eine 100%-Prüfung finden ebenfalls bei Stamm statt.
Stamm Gebäude Hallau

Komplexe Baugruppe realisiert

Um die gewünschten Funktionen bestmöglich realisieren zu können, ging Advanced Bionics eine Partnerschaft mit Stamm ein. Auf Basis des umfassenden Know-hows auf diesem Gebiet unterstützten die Experten von Stamm den Kunden bei der Entwicklung der Tragebox. Das Ergebnis ist eine komplexe Baugruppe, die aus vier Teilen besteht. Dabei kam der Wahl des geeigneten Werkstoffs kam eine besondere Bedeutung zu: Er musste transparent und gleichzeitig kratzfest sein, um ein ästhetisches Erscheinungsbild zu gewährleisten. Zusätzlich dufte das Material kein «Kriechverhalten» aufweisen. Dies bedeutet sich auch unter Belastung nicht dauerhaft zu verformen. Nach sorgfältiger Evaluation und in enger Abstimmung mit dem Kunden konnte Stamm das optimale Material bestimmen aus dem die einzelnen Komponenten gefertigt werden.

Verwendete Technologien

Kontakt & Services