Anwendung OP Tisch

Komplettlösungen vereinfachen Lieferketten

Medizintechnikunternehmen müssen sich auf viele Aspekte ihres Geschäfts – wie Forschung, Produktentwicklung, Verkauf und Marketing – parallel konzentrieren. Tegra Medical übernimmt als Anbieter von Komplettlösungen die Produktherstellung und der Kunde gewinnt so wertvolle Zeit für die eigentliche Produktentwicklung und Geschäftsverwaltung.

Added Value


  • Lösungen aus einer Hand
  • Hohes Mass an Fachkompetenz in der Metall- als auch in der Kunststoffverarbeitung
  • Vereinfachtes Qualitätsmanagement für Kunden
HR_Hinges_Bottom_11098_1600px
Bei der Spondylodese implantierte Zwischenwirbelfusionskäfige

Der End-to-End-Unterschied

Viele Vertragshersteller behaupten, Komplettlösungen für ihre Medizintechnikkunden anzufertigen. Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass sie alle Aspekte des Produktionsprozesses übernehmen. Ihre Kompetenzen sind dabei vielleicht nur auf die Metall- oder die Kunststoffverarbeitung begrenzt und weitere Arbeiten müssen an andere Anbieter ausgelagert werden. In solchen Fällen ist mit «End-to-End» wirklich nur das «Lieferkettenmanagemen» gemeint. Bei Tegra Medical bedeuten End-to-End-Lösungen nicht nur die Steuerung der Lieferkette, wir vereinfachen sie für unsere Kunden auch.

DM_Biopsy_Sm_11081_1600px
Biopsienadel zur Entnahme von Brustgewebeproben

Breites Kompetenzspektrum

Tegra Medical unterscheidet sich von anderen Anbietern auch durch seine Fachkompetenz für Feinarbeiten aus Metall und Kunststoff. Diese vertikale Integration ermöglicht einem einzelnen Hersteller, Kunden über den gesamten Fertigungsprozess ihrer Geräte zu unterstützen. So stellt Tegra Medical beispielsweise bei der komplexen Brustbiopsienadel (siehe Bild links) alles – vom scharfen „funktionalen Ende“ bis zum aufwendig geformten Griff – für den Kunden her.

Die Entstehungsgeschichte von Tegra Medical trägt zu seiner Fähigkeit bei, Komplettlösungen anzubieten. Das Unternehmen wurde ursprünglich aus dem Zusammenschluss mehrerer kleiner Firmen mit Kompetenzen in verschiedenen Technologiebereichen gegründet. Das Ergebnis ist ein Unternehmen mit den Synergien eines wahren End-to-End-Vertragsherstellers, nicht nur eines Lieferkettenbeteiligten.

Shot2_0542_1600px
Dilatator zum Zurückhalten von Gewebe, um einem Chirurgen Zugang zum Knochen zu ermöglichen

Vereinfachtes Qualitätsmanagement

Die Regelungen für Medizinprodukte werden zunehmend strenger. Mit nur einem Anbieter von durchgängigen Komplettlösungen benötigt der Kunde auch nur ein Qualitätsmanagementsystem für das gesamte Projekt. Tegra Medical ist in der Branche speziell für die Qualität seiner Metallspitzen bekannt. Dank unserer sorgfältigen Verfahren sind wir in der Lage, die Schärfe unserer Metallspitzen im Verlauf des gesamten Produktionsprozesses und insbesondere bei der Einsatzformung aufrechtzuerhalten.

Diese End-to-End-Lösungen zeichnen Tegra Medical in der Medizintechnikbranche aus.

Kontakt & Services