sfs group geschichte tadler

Unsere Geschichte

Die Geschichte von SFS nahm 1928 ihren Anfang in der damaligen Eisenwarenhandlung Stadler in Altstätten. Dank der Stärkung der Marktpräsenz in Europa, Asien und Nordamerika ist SFS zu einem weltweit führenden Unternehmen gewachsen.

Stärkung Marktpräsenz

Logisticcity_Hoffmann
Europas grösstes Werkzeuglogistikcenter, LogisticCity in Nürnberg (Deutschland)

2021
Internationalisierung des Handelsgeschäfts durch Akquisition von Hoffmann (Deutschland) und damit Etablierung einer führenden Stellung im Bereich Qualitätswerkzeuge

2020
Neubau der Produktionsplattform in Asien mit Bau des Werks in Nantong (China) Ergänzung Produktionsplattform für Tiefziehtechnik in Nordamerika durch Akquisition von Truelove & Maclean (USA)

2019
Stärkung der Marktposition in amerikanischer Bauindustrie durch Übernahme von Triangle Fastener Corporation (USA)

Börsengang und neuer Claim

Börsengang_sw_rgb_1920px
Kotierung an der SIX Swiss Exchange im Jahr 2014

2018
«Inventing success together» – neuer Claim, der unser Leistungsversprechen beschreibt

2016
Stärkung der Position in der Medizinaltechnik dank Akquisitionen von Tegra Medical (USA) und Stamm (Schweiz)

2014
Kotierung der SFS Group an der SIX Swiss Exchange; Stärkung der Präsenz in Asien dank Übernahme der Aktienmehrheit an Indo Schöttle (Indien)

Ausbau in Asien

SFS Group History Years 20072012
Akquisition von GESIPA® in Deutschland

2012
Ausbau der Präsenz in Asien dank Akquisition von Unisteel (Singapur, Malaysia, China); Übernahme der Aktienmehrheit einer Firma in der Türkei

2008
Einstieg in die Blindniettechnik dank Akquisition von GESIPA® (Deutschland); Erweiterung der Präsenz in Asien dank Erwerb eines 50%-Anteils an Sunil SFS intec Automotive (China)

Erweiterung Technologieportfolio

2005
Einstieg in die Tiefziehtechnik dank Firmenübernahme in Flawil (Schweiz)

2001
Weitere Internationalisierung durch die Übernahme von Unternehmen in Nordamerika

1996
Einstieg in die Kunststoff-Spritzguss-Technologie dank Erwerb eines Werks in Altstätten (Schweiz)

Erweiterung Vertriebsstruktur

Türbeschläge
Fensterbeschläge

1987
Einstieg in die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Tür- und Fensterbändern durch Akquisition eines Werks in Italien

1986
Start des Aufbaus von HandwerkStadt-Filialen in der Schweiz

1983
Erwerb von Produktionswerken in Grossbritannien

1979
Weltneuheit: Entwicklung und erstmalige Fertigung einer Bohrschraube aus rostfreiem Stahl

1978
Registrierung der Marke SFS

Auf- und Ausbau

Valence
Internationalisierung der Produktion dank Akquisition in Valence (Frankreich)

1976
Internationalisierung der Produktion durch Akquisition in Frankreich und damit Einstieg in die Fertigung von Bohrbefestiger

1971
Internationalisierung des Vertriebs durch Akquisition in Deutschland

1970
Start der Realisierung von Infrastrukturprojekten am Standort Heerbrugg (Schweiz)

1966
Kompetenzerweiterung des Bereichs Kaltmassivumformung durch den Einstieg in die Mehrstufentechnologie

Aufbau und Produktionsstart

SFS Group History Years 19281960

1960
Start der Produktionsaktivitäten im Bereich der Kaltmassivumformung mit Herstellung eines Befestigers für Doppelverglasungsfenster

1949
Eröffnung erster Filiale in Heerbrugg (Schweiz), geführt von Hans Huber

1928
Gründung der Eisenwarenhandlung Stadler in Altstätten (Schweiz) durch Benjamin Stadler, Ausbau durch Sohn Josef Stadler; 1943 Eintritt von Hans Huber als erster Lernender

Kontakt & Services

SFS Group Contact

Corporate Communications

T +41 71 727 51 51

Das könnte Sie auch interessieren